Kontaktformular

Gemeindeschreiberei Finanzverwaltung Schulsekretariat
gemeinde@kirchlindach.ch finanzen@kirchlindach.ch schulsekretariat@kirchlindach.ch
031 828 21 21 031 828 21 11 031 305 81 22
     
Bauverwaltung Steuerbüro AHV - Zweigstelle
bau@kirchlindach.ch steuerbuero@kirchlindach.ch ahv@kirchlindach.ch
031 828 21 20 031 828 21 11 031 828 21 15

 

Portrait

Werner Walther, Gemeindepräsident

Die Gemeinde Kirchlindach gilt als Agglomerationsgemeinde und liegt nur wenige Kilometer nördlich von Bern, zwischen der Aare und dem Schüpberg. Die Gemeinde weist eine Fläche von 1‘196 Hektaren auf und besteht aus den Hauptorten Kirchlindach und Herrenschwanden, aber auch den Ortsteilen Oberlindach, Niederlindach, Jetzikofen und Heimenhaus mit unserem Schwimmbad - „ds Heimeli“.

Wir, d.h. etwa 3'000 Einwohnerinnen und Einwohner, fühlen uns wohl hier, denn wir geniessen eine hohe Lebensqualität. Damit meinen wir den ländlichen Charakter, die grossflächigen Erholungsräume in Feld und Wald, mit Fuss- und Radwegen, die stolzen Berner Bauernhöfe und die modernen Wohnsiedlungen. Zudem verfügen wir über ein kleines Ladenzentrum im Dorfteil Kirchlindach.

Für die jüngere Generation verfügen wir über ein vielfältiges Bildungsangebot mit zwei Schulhäusern in Herrenschwanden und Kirchlindach, Tagesschulen und der Schulsozialarbeit, die wir zusammen mit den Nachbargemeinden eingeführt haben. Das Oberstufenzentrum befindet sich in Uettligen. Auch mehrere Vereine für sportliche, gesellige und kulturelle Aktivitäten stehen unserer Bevölkerung zur Verfügung.

Viele Einwohnerinnen und Einwohner haben ihren Arbeitsplatz in der Stadt und Region Bern, manche pendeln dank dem ausgezeichneten Verkehrsnetz, auch in entferntere Regionen zu ihren Arbeitsplätzen. Von Kirchlindach aus kann die Stadt Bern in ca. 15 Minuten erreicht werden, vom Dorfteil Herrenschwanden aus ca. in 10 Minuten.

Kirchlindach ist überschaubar. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger können das Geschehen in den verschiedenen Kommissionen mitgestalten und an der Gemeindeversammlung mitbestimmen. Die politischen Parteien sorgen für ein gesundes Gleichgewicht in der bürgerlichen Mitte. Wir sind auch offen, für sinnvolle regionale Zusammenarbeiten mit den Nachbargemeinden. Unsere Gemeinde entwickelt sich langsam aber stetig.

Was uns fehlt? Eigentlich nichts, um glücklich und zufrieden zu sein und das wollen wir so beibehalten und pflegen. Kommen Sie zu uns nach Kirchlindach, Sie sind herzlich willkommen!

Werner Walther, Gemeindepräsident

 

Leitsätze Einwohnergemeinde Kirchlindach